Forum Digitale Wasserwirtschaft 2019

Das erste Forum Digitale Wasserwirtschaft lief unter dem Motto „Digitalisierung agil gestalten“. Die Veranstaltung fand auf Zeche Zollverein statt, wo früher Industriegeschichte geschrieben wurde. In der ersten Dezemberwoche fand genau hier der digitale Fortschritt seine Anlaufstelle.
Forum Digitale Wasserwirtschaft 2019
Forum Digitale Wasserwirtschaft 2019

Im Fokus des Forums standen die strategische Bedeutung der Digitalisierung, „digitales Denken“ und die gemeinsame Kompetenzentwicklung als Basis für eine agile Gestaltung der Digitalisierung der Wasserwirtschaft in NRW. Im Team mit Emschergenossenschaft / Lippeverband wie auch Endress+Hauser präsentierten wir uns neben weiteren Ausstellern in der Begleitausstellung der Veranstaltung.

Spannende Vorträge bezogen auf Digitalisierung in der Wasserwirtschaft und zukunftsgerichtete Digitalisierungstools, gefolgt von einer Podiumsdiskussion zum Thema „Digitalisierung ändert alles – was ändern wird?“ gestalteten den Tag rund um die Ausstellung.

Im Zuge der Digitalisierung ist die IT ein maßgeblicher Treiber zur Steigerung der ökonomischen Effizienz, insbesondere für neue Möglichkeiten im Umwelt- und Ressourcenschutz. Um Lösungen zu entwickeln ist es wichtig, dass Betreiber, Hersteller und IT-Dienstleister an einem Strang ziehen. Betreiber kennen ihre wesentlichen Herausforderungen im Tagesgeschäft, Hersteller die technischen Möglichkeiten und IT-Dienstleister wiederum wissen, wie neue Technologien optimal eingesetzt werden können.

Die anregenden Beiträge mit der abschließenden Diskussionsrunde haben diesen Tag zu einer Besonderheit mit viel Anregung für alle Seiten gemacht. Was wir aus dieser Veranstaltung mitnehmen können ist das Ziel, mit Betreibern und Herstellern gemeinsam nach vorne zu blicken, um zusammen innovative Lösungen zu entwickeln.

Scroll to Top