Energiewende und Digitalisierung erhöhen den Innovationsdruck auf die Branche

Unternehmen der Energiebranche müssen sich im Rahmen der Energiewende und der Digitalisierung laufend neuen Herausforderungen stellen. Vorgegebene Klimaziele sollen erreicht werden, die Energieerzeugung wird dezentralisiert und der Innovationsdruck auf Versorger und Stadtwerke steigt ständig. Trotz aller Digitalisierungsforderungen sind Betreiber kritischer Infrastrukturen gefordert die hohen (IT-)Sicherheitsstandards einzuhalten (KRITIS).

Advanced Analytics in der Stromerzeugung und Kalkulation

Bei der Stromerzeugung entstehen viele Daten, die systematisch gesammelt und analysiert werden können. Künstliche Intelligenz unterstützt Sie als Energieversorger dabei, wertvolle Informationen für Ihre Prozesse aus den Daten zu gewinnen. Historische und aktuelle Daten werden in Relation zueinander gestellt, so dass Sie neue Einblicke für zukünftige Schätzungen bekommen. Beispielsweise werden Anlagendaten mit Wetterdaten gekoppelt, so dass Sie fundierte Prognosen für die zu erwartende Stromerzeugung erstellen können. Die auf die Prognosen angepassten Produkte können anschließend direkt auf dem Energiehandelsmarkt angeboten werden. Durch Echtzeitprognosen haben Sie die Chance, schnelle und bessere Prognosen zur kurzfristigen Stromerzeugung zu erstellen und sich einen Wettbewerbsvorteil zu sichern.

Innovative Plattformen für effiziente Energieversorgungsprozesse

Für ein effizientes Management Ihrer Energieversorgungsprozesse müssen Verantwortliche zahlreiche Parameter überblicken, analysieren und Entscheidungen treffen. Kontinuierlich werden sie mit großen Datenmengen konfrontiert, die an unterschiedlichen Stellen hinterlegt sind und sich deshalb schwer handhaben lassen. Die maßgeschneiderte Plattform hetida® bündelt Ihre bestehenden Systeme in einem individuellen und userzentrierten Interface. So können verschiedene Funktionalitäten wie das Portfoliomanagement, die Angebotslegung von Strom oder wichtige Marktinformationen mit einem Klick verfügbar gemacht werden. Dadurch haben Sie die Möglichkeit ein zentralisiertes, transparentes und maßgeschneidertes Prozessmanagement umzusetzen.

Prozessoptimierung und Anforderungsanalyse

Gemeinsam mit Ihnen analysieren wir interne und externe Prozesse und entwickeln userzentrierte Interfaces, die an Ihre individuellen Bedürfnisse angepasst sind. Dabei arbeiten wir uns in bestehende IT-Systeme ein und entwickeln Plattformen, wie beispielsweise ein Energiehandelsportal, die Ihre Systeme miteinander vernetzen und bündeln. Dadurch können Ihre komplexen Prozessschritte vereinfacht oder sogar automatisiert abgebildet werden. Die implementierte Software ist flexibel und skalierbar, so dass Sie sukzessive im Sinne der Digitalen Transformation Ihre Prozesse digitalisieren und optimieren können. Die Stärken von neusta sd west liegen in der Prozessoptimierung und Erstellung genauer Anforderungsanalysen.