Unternehmen

Aktuelle News und Infos des Unternehmens.

Weiterbildungsnetzwerk für das Ruhrgebiet

neusta analytics & insights engagiert sich gemeinsam mit regionalen Unternehmen und Akteuren der Bildungslandschaft im Projekt „WIN 4.0“. Ziel der Weiterbildungsplattform ist die Unterstützung von Wirtschaftsunternehmen bei der Bedarfsanalyse und Entwicklung von Weiterbildungsangeboten im Bereich der Digitalisierung und Künstlicher Intelligenz.

Referentin auf Podiumsbühne

Predictive Maintenance auf der automatica

Am 23. Juni war Dr. Vanessa Just, KI-Koordinatorin von team neusta und Vorstandsmitglied des KI-Bundesverbands, auf dem Forum der automatica in München zu Gast. Sowohl Ihr Vortrag als auch die anschließende Podiumsdiskussion fanden spannende Antworten auf die Frage, wie Künstliche Intelligenz und Nachhaltigkeit kombiniert und sich positiv beeinflussen können. Mit Hilfe realer Use Cases aus dem Themenfeld Predictive Maintenance konnten die Mehrwerte für produzierende Unternehmen aufgezeigt werden.

Rückblick | KI Event​ auf der Zeche Zollverein

Die Vorträge und Podiumsdiskussionen des “Schulterblick KI | 120 h” vom 30. Mai bis 03. Juni boten spannende Einblicke in aktuelle Themen und Fragestellungen der Künstlichen Intelligenz. neusta analytics & insights konnte den Donnerstag unter dem Leitmotto “KI-Potentiale” mit zahlreichen Impulsen aus Praxis und Forschung gestalten. Dr. Vanessa Just, KI-Koordinatorin von team neusta und Vorstandsmitglied im KI Bundesverband moderierte durch den Tag.

Symbolbild KIWaSuS Hochwasser

KI-basiertes Warnsystem vor Starkregen und urbanen Sturzfluten

Das Verbundprojekt KiWaSuS (KI-basiertes Warnsystem vor Starkregen und urbanen Sturzfluten) ist gestartet. Wir freuen uns, gemeinsam mit unseren Projektpartnern Gelsenwasser AG, Abwassergesellschaft Gelsenkirchen, das Institut Wasserbau- und Wasserwirtschaft der Universität Duisburg-Essen und die Institute Bauingenieurwesen sowie Mess- und Sensortechnik der Hochschule Ruhr West in den nächsten 3 Jahren spannende Lösungen zu entwickeln. Unterstützt werden wir hierbei von der Feuerwehr Gelsenkirchen, dem Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz und der Emschergenossenschaft.

digital-campus-zollverein-cowork

Schulterblick “Digital Cowork | 120h” – Der Digital Campus Zollverein lädt ein

„Genau jetzt ist die Zeit, die Chancen des digitalen Wandels positiv zu gestalten“ –

Längst sind wir in einer Welt angekommen, in der die Digitalisierung nicht mehr nur noch klassische IT-Unternehmen betrifft, sondern sich in allen Branchen und Sektoren wiederfindet. Doch wie schaffen es Organisationen, die Digitalisierung erfolgreich umzusetzen? Welche Wege nimmt man, um Barrieren zu überwinden?
Diese und weitere Fragen werden von 30 Unternehmen und über 50 Akteuren innerhalb von 120 höchstspannenden Stunden im Schulterblick „Digital Cowork | 120h“ beantwortet.

Scroll to Top