Tablet mit Berichten

Zentrales Berichtswesen

Die h4w Plattform verfügt über eine Berichtswesen-Schnittstelle, die über frei wählbare Business-Intelligence-Tools die Erstellung externer und interner Berichte ermöglicht. Aus dem zentralen Archiv der dynamischen Betriebsdaten können schnell für alle Anwendergruppen individuelle Berichte generiert werden: behördliche Berichte, Monitoring-Berichte mit Alarmen, Advanced Analytics oder KI-Prognosen.

Über die h4w Schnittstelle greifen Nutzer auf alle Daten in der Plattform zu und stellen sich Berichte in der gewünschten Konfiguration und Form zusammen. Die Datenquellen sind eindeutig und jederzeit reproduzierbar. Der automatisierte PDF-Versand über Power BI ist genauso möglich wie der Datenexport direkt nach Excel. Aktuelle Daten oder Warnungen werden minutengenau in einem Dashboard wie z.B. Grafana angezeigt.

Berichte nach Behörden­vorgabe

hetida 4 water erleichtert die Erfüllung der gesetzlich vorgegebenen Dokumentations- und Berichtspflicht. Behördengerechte Berichte werden anwenderfreundlich und effizient erstellt, gleichzeitig garantiert die revisionssichere Datenhaltung jederzeit die Nachvollziehbarkeit der erstellten Berichte bis zur Rohdatenebene.
Akten und PC mit Illustration Berichtspflichten

Intelligent plausibilisieren

Die Anwender werden durch die KI-basierten Messwertplausibilisierungen und Ersatzwertbildungen bei der Berichterstellung unterstützt. Um die Qualitätskontrolle effizienter zu gestalten, können Grenzwertüberschreitungen, Anomalien oder generierte Ersatzdaten automatisch markiert werden.

Vorgaben erfüllen

Die jährlichen Berichte zur Selbstüberwachung oder Eigenkontrolle der Anlagen, z.B. nach den Verordnungen SüwV-kom oder SüwVO-Abw, können auf Wunsch automatisiert per E-Mail verschickt werden. Jegliche Berichte wie Deponieberichte, Leistungsvergleiche, Emissionsberichte oder Daten für das PRTR können generiert und auf beliebigem Weg eingereicht werden.

Ad-hoc reagieren

Durch die h4w Berichtswesen Schnittstelle können Nutzer neben der planmäßigen Berichterstellung auch flexibel auf unerwartete Anfragen reagieren. Die umfassende Datenverfügbarkeit der Plattform ermöglicht eine komfortable Ad-hoc-Berichterstellung mit gängigen Werkzeugen.

Individuelle Berichte

Die zentrale Datenhaltung der h4w Plattform eröffnet intelligente Ansätze im Berichtswesen. Rückblick, Einblick oder sogar Ausblick – je nach Anwendungsszenario werden aussagekräftige Berichte für Betrieb, Hydrologie, Management, Instandhaltung, Controlling, Asset-Management oder IT zusammengestellt.
Papier Schiffe Blau Weiss

Aussagekräftige Berichte

Künstliche Intelligenz fördert die Aussagekraft der Berichte: Data-Science-Modellergebnisse reichern das interne Reporting mit spezifischen Prognosen an. Mit dem hetida designer werden individuelle Workflows für präzisere Analysen und Prognosen kreiert. Die eingesetzten Workflows bleiben nachvollziehbar und können beliebig optimiert werden.

Eindeutige Daten

Sämtliche Daten in der h4w Plattform sind bereits mit Metadaten, Aggregationsebenen, technischen und organisatorischen Hierarchien versehen. So entfällt aufwendiges Konfigurieren – alle benötigten Daten für Berichte stammen aus derselben Quelle. Sie sind eindeutig und stets nachzuvollziehen.

Übergreifende Einblicke

Die h4w Plattform ermöglicht den übergreifenden Einblick in erstellte Berichte. Tages-, Wochen- oder Monatsberichte werden einmalig erstellt und sind anschließend abteilungsübergreifend verfügbar. Dabei können Anwender auf die vorkonfigurierten Module der gängigen BI-Tools zurückgreifen.
Scroll to Top